60_BiD_Workshop_Medienpaedagogik

In dieser Episode von Bildung im Dialog präsentieren wir die Ergebnisse unseres Podcast-Workshops im Rahmen des Seminars „Medienpädagogik“.
Nach einer kurzen Erläuterung was Podcast ist konnten die Teilnehmer das ganze mal in der Praxis testen, indem sie in Gruppen verschiedene Arbeitsaufträge bearbeiteten.
Zur Aufgabe standen -Acoustic Gaming

– Kommentar – Umsetzung eines Sachtextes -Werbetext -Sound-seeing – formulieren einer Geschichte/Fabel
Die Gruppen setzten sich nach Interesse zusammen und schon begann die Vorbereitung und Planung und bei einigen Schnellen schon die Aufnahme.
…..Psst! – Bitte Ruhe die Aufnahme läuft…

Die Gruppe welche sich mit dem `Acoustic Gaming` beschäftigte wählte das Spiel „Buchstabensuppe“mit dem Oberthema Studium.
Zweck des Spiels ist es den Erstsemestern einen Überblick über das Unileben und Studieren zu vermitteln, dabei haben sie jedem Buchstaben im Alphabet einen Begriff zugeordnet und ihre spontanen Assoziationen erläutert.
Die Zweite Gruppe verfasste einen Kommentar zum Thema „Bachelor“ indem sie sich fragten was die Grundidee war, wie es umgesetzt wurde und welche Erfahrungen damit gemacht werden.
Die Umsetzung des Sachtextes einer Pressemitteilung des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (MPFS) zur aktuellen JIM-Studie 2008 war Aufgabe der dritten Gruppe. Diese zogen los um eine eigene Umfrage unter Studenten zu starten, um ein paar Stimmen einzufangen um diese dann mit dem Text zu vergleichen.
Mit der Darstellung einer Alltagssituation in die jeder von uns geraten könnte gestaltete die vierte Gruppe einen Werbetext für Podcasts im Bezug auf Bildung(-sinhalte).
„Sound-seeing“, also die akustische Beschreibung einer Umgebung war die Aufgabe für Gruppe fünf. In einem Dialog erklären sie nun jemandem der diesen Raum nicht kennt was sie sehen, hören etc. Na bekommt ihr eine Ahnung davon wie es da aussieht?
Nun kommen wir zu der Gruppe welche die Aufgabe hatte eine Fabel im Bezug auf das Seminarthema zu verfassen. Nach einigen Anregungen im Internet und einer Moral die am Ende stehen soll, machten sie sich auf ihre Hauptfiguren und den Handlungsverlauf zusammen zu bringen. Das Ergebnis ist eine moderne Fabel mit aktuellen Themen und dem Bezug auf Medien. Und die Moral von der Geschichte ist….
……vergiss zu hören diese Episode nicht!

Shownotes Text von Manuela Seitz Die Episode wird angereichert durch Musik über Jamendo.com

  • MPFS :: Medienpaedagogischer Forschungsverbund Suedwest – Jim Studie
  • Stiftung Lesen ::
  • LULL :: Mit dem Titel EXPLANATION OF A MISUNDERSTANDING vom Album DUO ACOUSTIQUE
  • COOL CAVEMEN :: Mit dem Titel PUMP THE FUNK UP vom Album FUSION

File Download (22:06 min / 20 MB)

60_BiD_Workshop_Medianpaedagogik_enh

In dieser Episode von Bildung im Dialog präsentieren wir die Ergebnisse unseres Podcast-Workshops im Rahmen des Seminars „Medienpädagogik“.
Nach einer kurzen Erläuterung was Podcast ist konnten die Teilnehmer das ganze mal in der Praxis testen, indem sie in Gruppen verschiedene Arbeitsaufträge bearbeiteten.
Zur Aufgabe standen -Acoustic Gaming

– Kommentar
– Umsetzung eines Sachtextes
-Werbetext
-Sound-seeing
– formulieren einer Geschichte/Fabel
Die Gruppen setzten sich nach Interesse zusammen und schon begann die Vorbereitung und Planung und bei einigen Schnellen schon die Aufnahme.

…..Psst! – Bitte Ruhe die Aufnahme läuft…

Die Gruppe welche sich mit dem `Acoustic Gaming` beschäftigte wählte das Spiel „Buchstabensuppe“mit dem Oberthema Studium.
Zweck des Spiels ist es den Erstsemestern einen Überblick über das Unileben und Studieren zu vermitteln, dabei haben sie jedem Buchstaben im Alphabet einen Begriff zugeordnet und ihre spontanen Assoziationen erläutert.
Die Zweite Gruppe verfasste einen Kommentar zum Thema „Bachelor“ indem sie sich fragten was die Grundidee war, wie es umgesetzt wurde und welche Erfahrungen damit gemacht werden.
Die Umsetzung des Sachtextes einer Pressemitteilung des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (MPFS) zur aktuellen JIM-Studie 2008 war Aufgabe der dritten Gruppe. Diese zogen los um eine eigene Umfrage unter Studenten zu starten, um ein paar Stimmen einzufangen um diese dann mit dem Text zu vergleichen.
Mit der Darstellung einer Alltagssituation in die jeder von uns geraten könnte gestaltete die vierte Gruppe einen Werbetext für Podcasts im Bezug auf Bildung(-sinhalte).
„Sound-seeing“, also die akustische Beschreibung einer Umgebung war die Aufgabe für Gruppe fünf. In einem Dialog erklären sie nun jemandem der diesen Raum nicht kennt was sie sehen, hören etc. Na bekommt ihr eine Ahnung davon wie es da aussieht?
Nun kommen wir zu der Gruppe welche die Aufgabe hatte eine Fabel im Bezug auf das Seminarthema zu verfassen. Nach einigen Anregungen im Internet und einer Moral die am Ende stehen soll, machten sie sich auf ihre Hauptfiguren und den Handlungsverlauf zusammen zu bringen. Das Ergebnis ist eine moderne Fabel mit aktuellen Themen und dem Bezug auf Medien. Und die Moral von der Geschichte ist….
……vergiss zu hören diese Episode nicht!

Shownotes Text von Manuela Seitz

Die Episode wird angereichert durch Musik über Jamendo.com

  • MPFS :: Medienpaedagogischer Forschungsverbund Suedwest – Jim Studie
  • Stiftung Lesen ::
  • LULL :: Mit dem Titel EXPLANATION OF A MISUNDERSTANDING vom Album DUO ACOUSTIQUE
  • COOL CAVEMEN :: Mit dem Titel PUMP THE FUNK UP vom Album FUSION

File Download (22:06 min / 19 MB)

59_BiD_Paedagogische_Fachliteratur_B_Wolf

Barbara Wolf stellt innerhalb der Rubrik “Literatur, die mich was lehrte …” ihre Auswahl an pädagogischer Fachliteratur und ihren Zugang zu den Büchern vor.

Folgende Werke sind Gegenstand:
“Theorie und Geschichte der Reformpädagogik” von Dietrich Benner und Herward Kemper, “Dialektik der Aufklärung. Philosophische Fragmente.” von Max Horkheimer und Theodor W. Adorno, “Monadologie” von Gottfried Wilhelm Leibniz

File Download (32:59 min / 29 MB)

59_BiD_Paedagogische_Fachliteratur_B_Wolf_enh

Barbara Wolf stellt innerhalb der Rubrik “Literatur, die mich was lehrte …” ihre Auswahl an pädagogischer Fachliteratur und ihren Zugang zu den Büchern vor.

Folgende Werke sind Gegenstand:
“Theorie und Geschichte der Reformpädagogik” von Dietrich Benner und Herward Kemper, “Dialektik der Aufklärung. Philosophische Fragmente.” von Max Horkheimer und Theodor W. Adorno, “Monadologie” von Gottfried Wilhelm Leibniz

File Download (32:59 min / 31 MB)

58_BiD_Studieren_im_Ausland

Im Ausland während des Studiums Erfahrungen sammeln? Manch einer träumt davon. Viele schrecken jedoch vor dem Aufwand zurück. Wo bekommt man organisatorische Hilfe? Wie sind die Abläufe? Mit welchen Zeitfenster muss man für die Planung rechnen? Birgit Holstein-Alter steht in einem Interview Rede und Antwort. In einem szenischen Dialog kontrastiert die AG-Podcasting ihren Auslandsstudierenden mit der planenden Realität aus der Studierendenperspektive.

Es sprechen:
Manuel: Christian Czarnowske – Vater: Patrick Vetter, Mutter: Bianca Pietrzak, Claire: Manuela Seitz. Sprecher: Jan Viell
Technik: Stefan Mastroianni und Anna-Lena Höth

Musik wird geboten von der Plattform http://www.jamendo.com

File Download (32:54 min / 29 MB)

58_BiD_Studieren_im_Ausland_enh

Im Ausland während des Studiums Erfahrungen sammeln? Manch einer träumt davon. Viele schrecken jedoch vor dem Aufwand zurück. Wo bekommt man organisatorische Hilfe? Wie sind die Abläufe? Mit welchen Zeitfenster muss man für die Planung rechnen? Birgit Holstein-Alter steht in einem Interview Rede und Antwort. In einem szenischen Dialog kontrastiert die AG-Podcasting ihren Auslandsstudierenden mit der planenden Realität aus der Studierendenperspektive.

Es sprechen:
Manuel: Christian Czarnowske – Vater: Patrick Vetter, Mutter: Bianca Pietrzak, Claire: Manuela Seitz. Sprecher: Jan Viell
Technik: Stefan Mastroianni und Anna-Lena Höth

Musik wird geboten von der Plattform http://www.jamendo.com

File Download (32:54 min / 31 MB)