95_BiD_Workshop_WS_Teil_II

Shownotes
Dies ist eine weitere Episode mit den Ergebnissen der Teilnehmer des Workshops Podcasting des Seminars Medienpädagogik von Fr. Dipl.-Päd. Anke Pfeiffer im Wintersemester 2009/2010. Ziel des Workshops war es einen Einblick in das Thema Podcasting zu geben, was ist ein Podcast und welche Lernprozesse können damit initiiert werden. Die Teilnehmer erhielten anhand von vorgegebenen Aufgaben die Möglichkeit erste praktische Erfahrungen zu sammeln und einen Podcast selbst zu erstellen.
Zu dem Inhalt des zweiten Teils: – Gruppe 4: Akustische Spiele, eine alphabetische Reihung von
Assoziationen zum Begriff „Uni(versität)“ – Gruppe 5: ein gestelltes Interview zu den Hörgewohnheiten eines Studenten der Uni Koblenz von Sabine und Ronny zum Thema „Podcasting und sein Nutzen für die Bildung“ – Gruppe 6: „Warum man ohne Podcast nicht mehr leben kann.“ (Erika, Erik, Dominic, Sebastian, Stefan)
Wir wünschen viel Spaß beim Zuhören.

File Download (6:54 min / 6 MB)

93_BiD_Workshopergebnisse_Wintersemester

In dieser Episode präsentieren wir Euch die Ergebnisse der Teilnehmer des Workshops Podcasting des Seminars Medienpädagogik von Fr. Dipl-Päd. Anke Pfeiffer im Wintersemester 2009/2010.

Ziel des Workshops war es einen Einblick in das Thema Podcasting zu geben, was ist ein Podcast und welche Lernprozesse können damit initiiert werden. Die Teilnehmer erhielten anhand von vorgegebenen Aufgaben die Möglichkeit erste praktische Erfahrungen zu sammeln und einen Podcast selbst zu erstellen.

Zu dem Inhalt des ersten Teils:

– Gruppe 1: Soundseeing, ein akustischer Rundgang über den Campus – Gruppe 2: Umsetzen eines Sachverhaltes in eine Geschichte, die Geschichte des kleinen Wikipedianers und des bösen Trolls – Gruppe 3: Akustische Spiele, eine alphabetische Reihung von Assoziationen zum Begriff „Bildung“ (von Fatima, Stefan, Sarah, Jasmin, Anna)

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Zuhören.

File Download (15:21 min / 14 MB)

89_BiD_Workshop_DUE_2

Mit dieser Episode fahren die Präsentationen der Ergebnisse des ganztägigen Workshop der AG Podcasting am Duisburg Learning Lab fort. Zwei Ergebnisse werden hier Präsentiert! zum Einen die Auseinanderstzung mit einem Sachtext, was wir scherzhaft als “Verpodcasten” bezeichnen, also die mediengerechte Aufbereitung des “unbekannten” Textes mit dem Ziel die Hörerinnen und Hörer über den Inhalt adäquat zu informieren. Der zweite Teil wird für die Freunde mehrerer Sprachen von Interesse sein. Als Podcast “Babel” widmete sich diese Gruppe dem Problem der Mehrsprachigkeit. Vielen Dank den engagierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Bereitschaft sich hierauf einzulassen.

English speaking listeners of our podcast are welcome to the comment section, where you can find a translation of this shownotes by Elizabeth Hanson-Smith.

Abschließend noch die Anmerkung: Wir würden gerne die Ergebnissse der anderen Gruppen ebenso präsentieren. Doch war verabredet, teilweise noch etwas nachzufeilen, teils sich erneut in z.B virtuellen Räumen zu treffen. Damit wir den Verlauf von Bildungimdialog ein wenig planen können, Bitten wir diejenigen, die noch etwas beitragen möchten, um Kontakt per Mail an unsere im Impressum genannte Addresse. Vielen Dank!

File Download (17:10 min / 16 MB)

87_BiD_Workshop_DUE_1

Mit dieser Episode beginnen die Präsentationen der Ergebnisse des ganztägigen Workshop der AG Podcasting am Duisburg Learning Lab. Als Thema wählte erste Gruppe die Entwicklung und Vertonung einer Geschichte. Von daher ist es eine dankbare Aufgabe für die Shownotes hier die Geschichte zusammenzufassen:
“Alice kommt mit brummenden Schädel nach Hause. Sie soll einen Text über einen Wiki und die Thematik Open Content verfassen. Wie das so ist, wirklich Ahnung hat sie davon nicht und wie das Leben so spielt, gibt ihr jeder, den sie befragt, eine andere Auskunft.”—Und trotz der Vielfalt der Auskünfte ergeben sich hier irgendwann ein Bild. Sodenn den Hörerinnen und Hörern präsentiert: “Alice im Wikiland” created im Duisburg Learning Lab

File Download (16:00 min / 15 MB)

72_BiD_Workshop_Seminar_Medienpaed

Workshop im Seminar ‘Medienpädagogik – Eine Einführung’ bei Dipl. Päd. Anke Pfeiffer.
Auch im Sommersemester 2009 hat es sich die AG-Podcasting nicht nehmen lassen, für die Studierenden des Seminars „Medienpädagogik – Eine Einführung“ einen Workshop zu entwickeln. Ziel des Workshops war es, den angehenden Diplom-Pädagogen und Lehrern das Podcasten näher zu bringen und sie für das mögliche Bildungspotential dieses Mediums zu sensibilisieren.
Und wie es von der AG nicht anders zu erwarten war, konnten die Seminarteilnehmer aus einer Fülle an praktischen Aufgaben auswählen und sich selbst im Erstellen von Audiobeiträgen üben.
Das Ergebnis unserer engagierten Studierenden wollen wir Ihnen natürlich nicht länger vorenthalten und so präsentieren wir in dieser Episode eine sehr überzeugende Werbung für ein Seminar ;-), ein stimmungsvolles Soundseeing, einen Impuls zum Thema Drogenkonsum und abschließend einen Kommentar zur Sendung „Eltern auf Probe“.
Viel Vergnügen beim Zuhören!
Musikalisch ist diese Episode bereichert durch Liedbeiträge von der Musikplattform Jamendo.com. Die einzelnen Stücke sind in der Linksektion dieser Shownotes aufgeführt.

  • Terremoto :: The Burning Epidemic vom Album 'Take it or Leave it'
  • Hinterhof Hifi :: Jah lebt vom Album 'Wem gehoert die Welt'
  • Hinterhof Hifi :: Gib dich nicht auf vom Album 'Wem gehoehrt die Welt'

File Download (20:50 min / 19 MB)

67_BiD_Educamp_Workshop

In dieser Episode gibt es die Ergenisse vom “Hands on Podcasting” Workshop und zwei weitere Inspirationen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern vom Educamp 2009 in Ilmenau. Wie immer bei den workshops der Hinweis: Wir bedanken und herzlich bei den teilnehmern im Workshop und freuen uns darüber ein geschenk eurer Kreativität und Inspiration an die Welt weitergeben zu dürfen. Inhaltlich gibt es Beiträge zum Soundseeing, Einen Kommentar, eine Geschichte, eine Reflektion zur Mehrsprachigkeit in Podcasts sowie ein akkustisches Spiel.

  • Die Community ums Educamp :: Die Community rund um das Educamp auf der Plattform mixxt.de
  • Graham Attwell :: Und sein Forschungsinstitut Pontydysgu, die Brücke zum Lernen
  • Unser Partner :: in Sachen Storagefragen – Where Information lives!!!
  • Die Materialien deutsch :: zum Workshop sind hier erhältlich. Bei bedarf einfach herunterladen. Wir würden uns freuen, wenn wir Rückmeldungen bekämen um ihn zu verbessern.
  • Die AG Podcasting :: … in ihrem Selbstverständnis auf einen Blick!

File Download (19:13 min / 18 MB)

63_BiD_Medien_im_Schullalltag

Mehrere kleine Informationseinheiten werden in dieser Episode verpackt. Ein Interview von Frau Christin Vankorb, die mit einem Lehrer über den Alltag der Mediennutzung in der Schule ins Gespräch kommt. Dieses Interview hat seine eigene Geschichte, und die wird in der Episode auch verraten. Dann gilt es einen Blick voraus auf das Educamp 2009 in Ilmenau zu werfen. Dies wird unsere nächste große Etappe werden. Musikalisch bereichert wird diese Episode von zwei Stücken der Formation tryad – zu finden auf der Platform http://www.jamendo.com

Viel Vergnügen wünscht
die AG Podcasting

  • tryad :: aus dem Abum LISTEN hier gespielt die Titel STRUTTIN' und EMPTY
  • Educamp 2009 :: Jetzt anmelden, um dabei zu sein.
  • Voicethread :: Anregungen lassen sich hier teilen.

File Download (19:14 min / 18 MB)

60_BiD_Workshop_Medienpaedagogik

In dieser Episode von Bildung im Dialog präsentieren wir die Ergebnisse unseres Podcast-Workshops im Rahmen des Seminars „Medienpädagogik“.
Nach einer kurzen Erläuterung was Podcast ist konnten die Teilnehmer das ganze mal in der Praxis testen, indem sie in Gruppen verschiedene Arbeitsaufträge bearbeiteten.
Zur Aufgabe standen -Acoustic Gaming

– Kommentar – Umsetzung eines Sachtextes -Werbetext -Sound-seeing – formulieren einer Geschichte/Fabel
Die Gruppen setzten sich nach Interesse zusammen und schon begann die Vorbereitung und Planung und bei einigen Schnellen schon die Aufnahme.
…..Psst! – Bitte Ruhe die Aufnahme läuft…

Die Gruppe welche sich mit dem `Acoustic Gaming` beschäftigte wählte das Spiel „Buchstabensuppe“mit dem Oberthema Studium.
Zweck des Spiels ist es den Erstsemestern einen Überblick über das Unileben und Studieren zu vermitteln, dabei haben sie jedem Buchstaben im Alphabet einen Begriff zugeordnet und ihre spontanen Assoziationen erläutert.
Die Zweite Gruppe verfasste einen Kommentar zum Thema „Bachelor“ indem sie sich fragten was die Grundidee war, wie es umgesetzt wurde und welche Erfahrungen damit gemacht werden.
Die Umsetzung des Sachtextes einer Pressemitteilung des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (MPFS) zur aktuellen JIM-Studie 2008 war Aufgabe der dritten Gruppe. Diese zogen los um eine eigene Umfrage unter Studenten zu starten, um ein paar Stimmen einzufangen um diese dann mit dem Text zu vergleichen.
Mit der Darstellung einer Alltagssituation in die jeder von uns geraten könnte gestaltete die vierte Gruppe einen Werbetext für Podcasts im Bezug auf Bildung(-sinhalte).
„Sound-seeing“, also die akustische Beschreibung einer Umgebung war die Aufgabe für Gruppe fünf. In einem Dialog erklären sie nun jemandem der diesen Raum nicht kennt was sie sehen, hören etc. Na bekommt ihr eine Ahnung davon wie es da aussieht?
Nun kommen wir zu der Gruppe welche die Aufgabe hatte eine Fabel im Bezug auf das Seminarthema zu verfassen. Nach einigen Anregungen im Internet und einer Moral die am Ende stehen soll, machten sie sich auf ihre Hauptfiguren und den Handlungsverlauf zusammen zu bringen. Das Ergebnis ist eine moderne Fabel mit aktuellen Themen und dem Bezug auf Medien. Und die Moral von der Geschichte ist….
……vergiss zu hören diese Episode nicht!

Shownotes Text von Manuela Seitz Die Episode wird angereichert durch Musik über Jamendo.com

  • MPFS :: Medienpaedagogischer Forschungsverbund Suedwest – Jim Studie
  • Stiftung Lesen ::
  • LULL :: Mit dem Titel EXPLANATION OF A MISUNDERSTANDING vom Album DUO ACOUSTIQUE
  • COOL CAVEMEN :: Mit dem Titel PUMP THE FUNK UP vom Album FUSION

File Download (22:06 min / 20 MB)

60_BiD_Workshop_Medianpaedagogik_enh

In dieser Episode von Bildung im Dialog präsentieren wir die Ergebnisse unseres Podcast-Workshops im Rahmen des Seminars „Medienpädagogik“.
Nach einer kurzen Erläuterung was Podcast ist konnten die Teilnehmer das ganze mal in der Praxis testen, indem sie in Gruppen verschiedene Arbeitsaufträge bearbeiteten.
Zur Aufgabe standen -Acoustic Gaming

– Kommentar
– Umsetzung eines Sachtextes
-Werbetext
-Sound-seeing
– formulieren einer Geschichte/Fabel
Die Gruppen setzten sich nach Interesse zusammen und schon begann die Vorbereitung und Planung und bei einigen Schnellen schon die Aufnahme.

…..Psst! – Bitte Ruhe die Aufnahme läuft…

Die Gruppe welche sich mit dem `Acoustic Gaming` beschäftigte wählte das Spiel „Buchstabensuppe“mit dem Oberthema Studium.
Zweck des Spiels ist es den Erstsemestern einen Überblick über das Unileben und Studieren zu vermitteln, dabei haben sie jedem Buchstaben im Alphabet einen Begriff zugeordnet und ihre spontanen Assoziationen erläutert.
Die Zweite Gruppe verfasste einen Kommentar zum Thema „Bachelor“ indem sie sich fragten was die Grundidee war, wie es umgesetzt wurde und welche Erfahrungen damit gemacht werden.
Die Umsetzung des Sachtextes einer Pressemitteilung des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (MPFS) zur aktuellen JIM-Studie 2008 war Aufgabe der dritten Gruppe. Diese zogen los um eine eigene Umfrage unter Studenten zu starten, um ein paar Stimmen einzufangen um diese dann mit dem Text zu vergleichen.
Mit der Darstellung einer Alltagssituation in die jeder von uns geraten könnte gestaltete die vierte Gruppe einen Werbetext für Podcasts im Bezug auf Bildung(-sinhalte).
„Sound-seeing“, also die akustische Beschreibung einer Umgebung war die Aufgabe für Gruppe fünf. In einem Dialog erklären sie nun jemandem der diesen Raum nicht kennt was sie sehen, hören etc. Na bekommt ihr eine Ahnung davon wie es da aussieht?
Nun kommen wir zu der Gruppe welche die Aufgabe hatte eine Fabel im Bezug auf das Seminarthema zu verfassen. Nach einigen Anregungen im Internet und einer Moral die am Ende stehen soll, machten sie sich auf ihre Hauptfiguren und den Handlungsverlauf zusammen zu bringen. Das Ergebnis ist eine moderne Fabel mit aktuellen Themen und dem Bezug auf Medien. Und die Moral von der Geschichte ist….
……vergiss zu hören diese Episode nicht!

Shownotes Text von Manuela Seitz

Die Episode wird angereichert durch Musik über Jamendo.com

  • MPFS :: Medienpaedagogischer Forschungsverbund Suedwest – Jim Studie
  • Stiftung Lesen ::
  • LULL :: Mit dem Titel EXPLANATION OF A MISUNDERSTANDING vom Album DUO ACOUSTIQUE
  • COOL CAVEMEN :: Mit dem Titel PUMP THE FUNK UP vom Album FUSION

File Download (22:06 min / 19 MB)