99_BiD_Erziehung_Bildung_Sozialisation-Ein_Interview

Wenn man über Erziehung ins Plaudern gerät …

…dann kann ein Interview schon einmal intensiv, lang und für uns trotzdem kurzweilig werden. So ist es uns mit dem Interview mit Frau Barbara Wolf ergangen, dass wir mit dieser Episode zur Verfügung stellen. Kurz und knapp: Diese Episode ist eher für die gemütliche Reflektion als zum schnellen Input “zwischendurch”. Gleichwohl, der Inhalt ist es wert.
Inhaltlich geht es ausgehend von den Begriffen Erziehung und Sozialisation
zu den Kontexten in denen beide Prozesse. In der ausgiebigen anschließenden reflexion verschiebt sich der Schwerpunkt unseres Gespräches “an der Sache” auf:

Erziehung und Praxis
Erziehung und Rahmenbedingungen von Erziehungszielen
Erziehung, Erziehungsziele im Wandel und die Frage nach Qualität und Messbarkeit
Erziehung und Wissenschaft oder welche Hausaufgaben der Wissenschaft müsste/könnte den aktuellen Diskurs bereichern?
Die Podcast-Hörerin, der Podcast-Hörer ist eingeladen, sichdurch das Interview führen zu lassen, indem er dem Gespräch stumm beiwohnt. Falls unser Wunsch erfüllt wird und sich Impulse der Zustimmung, des Widerspruch, der Nicht- oder Missverstandenen geweckt wurden, besteht die Einladung zur Partizipation über die Kommentarfunktion. Unser Interviewpartner, Frau Dipl.-Päd. Barbara Wolf hat hieran ebenfalls Interesse. Dies ist die Version im reinen .MP3-Format. Die enhanced Version findet sich in den Links!.

File Download (81:15 min / 93 MB)

99_BiD_Erziehung_Bildung_Sozialisation-Ein_Interview

Wenn man über Erziehung ins Plaudern gerät …

…dann kann ein Interview schon einmal intensiv, lang und für uns trotzdem kurzweilig werden. So ist es uns mit dem Interview mit Frau Barbara Wolf ergangen, dass wir mit dieser Episode zur Verfügung stellen. Kurz und knapp: Diese Episode ist eher für die gemütliche Reflektion als zum schnellen Input “zwischendurch”. Gleichwohl, der Inhalt ist es wert. Mithilfe von Kapitelmarkern (in der enhanced Version) soll die Gliederung des Gespräches transparent zum Vorschein kommen.

Inhaltlich geht es ausgehend von den Begriffen Erziehung und Sozialisation
zu den Kontexten in denen beide Prozesse. In der ausgiebigen anschließenden reflexion verschiebt sich der Schwerpunkt unseres Gespräches “an der Sache” auf:

  • Erziehung und Praxis
  • Erziehung und Rahmenbedingungen von Erziehungszielen
  • Erziehung, Erziehungsziele im Wandel und die Frage nach Qualität und Messbarkeit
  • Erziehung und Wissenschaft oder welche Hausaufgaben der Wissenschaft müsste/könnte den aktuellen Diskurs bereichern?

    Die Podcast-Hörerin, der Podcast-Hörer ist eingeladen, sichdurch das Interview führen zu lassen, indem er dem Gespräch stumm beiwohnt. Falls unser Wunsch erfüllt wird und sich Impulse der Zustimmung, des Widerspruch, der Nicht- oder Missverstandenen geweckt wurden, besteht die Einladung zur Partizipation über die Kommentarfunktion. Unser Interviewpartner, Frau Dipl.-Päd. Barbara Wolf hat hieran ebenfalls Interesse. Dies ist die Enhanced Version dieser Episode.
    Im reinen .MP3-Format kann sie hier heruntergeladen werden.

    File Download (81:15 min / 110 MB)

98_BID_Soziologen_sind _die_besseren_Erzieher?!

Eine Annäherung an den Sozialisationsbegriff im Interview mit Herrn Prof. Dr. Clemens Albrecht.
Der Professor für Soziololgie an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz gibt hier in einem Interview recht frei einen Überblick über den Sozialisationsbegriff und seine Dimensionen. Auch wird hierbei des öfteren auf das Verhältnis zur Erziehung eingegangen.
Die Interviewer sind Andreas Auwärter, Markus Eisenstein und Patrick Vetter.

File Download (39:39 min / 36 MB)