99_BiD_Erziehung_Bildung_Sozialisation-Ein_Interview

Wenn man über Erziehung ins Plaudern gerät …

…dann kann ein Interview schon einmal intensiv, lang und für uns trotzdem kurzweilig werden. So ist es uns mit dem Interview mit Frau Barbara Wolf ergangen, dass wir mit dieser Episode zur Verfügung stellen. Kurz und knapp: Diese Episode ist eher für die gemütliche Reflektion als zum schnellen Input “zwischendurch”. Gleichwohl, der Inhalt ist es wert.
Inhaltlich geht es ausgehend von den Begriffen Erziehung und Sozialisation
zu den Kontexten in denen beide Prozesse. In der ausgiebigen anschließenden reflexion verschiebt sich der Schwerpunkt unseres Gespräches “an der Sache” auf:

Erziehung und Praxis
Erziehung und Rahmenbedingungen von Erziehungszielen
Erziehung, Erziehungsziele im Wandel und die Frage nach Qualität und Messbarkeit
Erziehung und Wissenschaft oder welche Hausaufgaben der Wissenschaft müsste/könnte den aktuellen Diskurs bereichern?
Die Podcast-Hörerin, der Podcast-Hörer ist eingeladen, sichdurch das Interview führen zu lassen, indem er dem Gespräch stumm beiwohnt. Falls unser Wunsch erfüllt wird und sich Impulse der Zustimmung, des Widerspruch, der Nicht- oder Missverstandenen geweckt wurden, besteht die Einladung zur Partizipation über die Kommentarfunktion. Unser Interviewpartner, Frau Dipl.-Päd. Barbara Wolf hat hieran ebenfalls Interesse. Dies ist die Version im reinen .MP3-Format. Die enhanced Version findet sich in den Links!.

File Download (81:15 min / 93 MB)

99_BiD_Erziehung_Bildung_Sozialisation-Ein_Interview

Wenn man über Erziehung ins Plaudern gerät …

…dann kann ein Interview schon einmal intensiv, lang und für uns trotzdem kurzweilig werden. So ist es uns mit dem Interview mit Frau Barbara Wolf ergangen, dass wir mit dieser Episode zur Verfügung stellen. Kurz und knapp: Diese Episode ist eher für die gemütliche Reflektion als zum schnellen Input “zwischendurch”. Gleichwohl, der Inhalt ist es wert. Mithilfe von Kapitelmarkern (in der enhanced Version) soll die Gliederung des Gespräches transparent zum Vorschein kommen.

Inhaltlich geht es ausgehend von den Begriffen Erziehung und Sozialisation
zu den Kontexten in denen beide Prozesse. In der ausgiebigen anschließenden reflexion verschiebt sich der Schwerpunkt unseres Gespräches “an der Sache” auf:

  • Erziehung und Praxis
  • Erziehung und Rahmenbedingungen von Erziehungszielen
  • Erziehung, Erziehungsziele im Wandel und die Frage nach Qualität und Messbarkeit
  • Erziehung und Wissenschaft oder welche Hausaufgaben der Wissenschaft müsste/könnte den aktuellen Diskurs bereichern?

    Die Podcast-Hörerin, der Podcast-Hörer ist eingeladen, sichdurch das Interview führen zu lassen, indem er dem Gespräch stumm beiwohnt. Falls unser Wunsch erfüllt wird und sich Impulse der Zustimmung, des Widerspruch, der Nicht- oder Missverstandenen geweckt wurden, besteht die Einladung zur Partizipation über die Kommentarfunktion. Unser Interviewpartner, Frau Dipl.-Päd. Barbara Wolf hat hieran ebenfalls Interesse. Dies ist die Enhanced Version dieser Episode.
    Im reinen .MP3-Format kann sie hier heruntergeladen werden.

    File Download (81:15 min / 110 MB)

98_BID_Soziologen_sind _die_besseren_Erzieher?!

Eine Annäherung an den Sozialisationsbegriff im Interview mit Herrn Prof. Dr. Clemens Albrecht.
Der Professor für Soziololgie an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz gibt hier in einem Interview recht frei einen Überblick über den Sozialisationsbegriff und seine Dimensionen. Auch wird hierbei des öfteren auf das Verhältnis zur Erziehung eingegangen.
Die Interviewer sind Andreas Auwärter, Markus Eisenstein und Patrick Vetter.

File Download (39:39 min / 36 MB)

94_BiD_Bildung_Autonomie_und_Selbstformung

Im Kontext unserer Serie “Kernbegriffe der Pädagogik” zum Begriff Bildung wieder ein Interview – diesmal mit Prof. Dr. Norbert Neumann.

Aus dem Inhalt:

  • Verortung der Bildung in der Pädagogik – Abgrenzung zu Erziehung und Kompetenz
  • Warum das Festhalten am Begriff sich lohnt? – über die Notwendigkeit einer Reflexionskategorie
  • Über Forschung und Bildung – autobiographische Dokumente als erkenntniseröffnende Quellen von Bildungsprozessen
  • Warum Bildung sich lohnt – Bildung als möglicher Schutz vor Zynismus
  • Bildungsprozesse plastisch – Wie könnte Bildung sichtbar werden?
  • Medien und Bildung – Anlässe reflektierenden Lernens durch Medien

Das Interview wurde von der Arbeitsgruppe Podcasting vorbereitet und von Alexander Käb, Markus Eisenstein und Andreas Auwärter durchgeführt.
Technische Aufnahmeleitung: Jan Viell

Und nicht zu vergessen ein Gruppenbild! :-)

Das Interview bei Prof. Dr. Neumann

File Download (31:56 min / 29 MB)

92_BiD_Interkulturelle_Arbeit_im_Kindergarten

Studierende der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz interviewten im Rahmen des Seminares “Migration und Interkulturelle Pädagogik” von Dipl.-Päd. Anke Pfeiffer Fachkräfte, Kindergartenleitung und Eltern der Kita am Schlossberg in Diez über ihre interkulturelle Praxis im Kindergarten. Der Anlass für die interkulturelle Ausrichtung des Kindergartens ergibt sich aus dem Wandel der Bevölkerungsstruktur.

Zur Sprache kamen: – Fremdheit und Vertrautheit: Wecken des Verständnisses für einander – Sprachliche Entwicklung – Aktive Elternarbeit – Vielfalt der Kulturen – Die interkulturelle Fachkraft: Bindeglied zwischen Eltern und Erzieherinnen/Erziehern – Arbeitsprofil und Kompetenzen der interkulturellen Fachkraft

Außerdem bietet diese Episode ebenfalls einen Einblick in den gesamten Prozess der täglichen Arbeit in einer Kita.
Das Interview führten: – Wanda Baldes – Sina Schmidt – Samira Hadouch

File Download (19:36 min / 18 MB)

91_BiD_Bildung_vom_Allgemeinen_zum_Aesthetischen

Nachdem wir in den vorherigen Episoden den Begriff der Bildung aus philosophischer und soziologischer Perspektive betrachtet haben, wenden wir uns nun der Bildung aus der Sicht eines Pädagogen zu. Freundlicherweise stellte sich als erster Experte Prof. Dr. Winfried Rösler von der Universität Koblenz-Landau Campus Koblenz zur Verfügung.
Der Zweck des Interviews war, das Verhältnis zwischen allgemeiner und ästhetischer Bildung aufzuzeigen.

Aus dem Inhalt:
-Verschmutzung der Bildung
-Bildung und Kompetenz
-Bildung-Erkennen der eigenen Grenzen
-Bildung und Mensch sein
-das kritische Reflexionspotential der Bildung

Alexander Käb
Markus Eisenstein
Patrick Vetter

  • Homepage :: Die Homepage von Prof. Dr. Winfried Rösler

File Download (40:34 min / 37 MB)

85_BiD_Praktikum_Adoptionsstelle

An Arbeits- und Tätigkeitsfeldern für Diplom-Pädagogen bieten sich sehr viele Bereiche aus ganz unterschiedlichen Kontexten an. So hat also diese Gruppe in der Erörterung der potentiellen Praktikumsplätze einen Arbeits- und Tätigkeitsbereich gewählt, bei dem nicht nur Beratung, sondern auch Verantwortung groß geschrieben sein muß.

Die Reihe Praktiko berichtet heute also aus dem Feld der Adoption und besuchte einen Verein, der sich dieser Aufgabe widmet. Spannend mag ich nur sagen.

  • Help A Child e.V :: – Anerkannte Adoptionsvermittlungsstelle
  • Praktiko :: Das Blog von unserem Praktikumsbüro für den Studiengang Diplom – Erziehungswissenschaften

File Download (17:24 min / 16 MB)

77_BiD_Literatur_Ulrike_Petry

In der der Reihe: “Literatur, die mich was lehrte… ” gibt es in dieser Episode wieder neue Hinweise zum Schmökern pädagogischer Fachliteratur. Dipl. Päd. Ulrike Petry stellt Ihre Zugänge zu einer Auswahl von Werken vor. Darunter “Konrad sprach die Frau Mama… ” von Andreas Flittner, “Sozialpädagogische Forschungspraxis – Positionen, Projekte, Perspektiven” herausgegeben von Christian Schrapper sowie eröffnend Hannah Green “Ich habe Dir nie einen Rosengarten versprochen” um dann letztlich zu Dörner/Plogs Standardwerk: “Irren ist menschlich: oder ein Lehrbuch der Psychatrie/ Psychotherapie vorzustellen. Quasi dreieinhalb Werke, die Lust auf Orientierung und Stöbern bieten sollen. Von unserer Seite ein Dank an Ulrike Petry für die Zeit und Auskunftsfreude und an die Zuhörerinnen und Zuhörer die Frage: Haben auch Sie zu einem der benannten Bücher einen ähnlichen Bezug?

Die Arbeitsgruppe Podcasting

File Download (23:21 min / 21 MB)

75_BiD_Gender_und_Genderforschung_Teil_C

Gender und Genderforschung sind nicht nur ein Thema, dass allgemeines Interesse wecken sollte, sondern auch ein Thema für die Bildung – und genauer auch ein Thema für die Erwachsenenbildung und Weiterbildung. So gab es im Rahmen des Seminars von Frau Barbara Wolf ein gleichnamiges Thema in dem Studierende Einrichtungen und Institutionen zur Erwachsenenbildung besuchten und die Präsenz dieser Thematik porträtierten. Aus diesem Kontext enstammt ein Interview mit Frau Dr. Angela Venth vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE), der dieses Thema nicht nur inhaltlich ein Anliegen ist, sondern exklusiv Einblicke in Relevanz und Forschungsstand geben kann. Dieses Interview wird aufgrund der Länge in mehreren Teil-Episoden erschienen. Hier nun also der dritte Teil, mit dem Titel Forschungserfahrungen – Einblicke und Rückschlüsse auf die Handlungsfelder.

Musikalisch unterstützt wird diese Episodemithilfe von Loops aus dem Podcast Pack von Apple®

File Download (25:10 min / 23 MB)

74_Bid_Gender_und_Genderforschung_Teil_B

Gender und Genderforschung sind nicht nur ein Thema, dass allgemeines Interesse wecken sollte, sondern auch ein Thema für die Bildung – und genauer auch ein Thema für die Erwachsenenbildung und Weiterbildung. So gab es im Rahmen des Seminars von Frau Barbara Wolf ein gleichnamiges Thema in dem Studierende Einrichtungen und Institutionen zur Erwachsenenbildung besuchten und die Präsenz dieser Thematik porträtierten. Aus diesem Kontext enstammt ein Interview mit Frau Dr. Angela Venth vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE), der dieses Thema nicht nur inhaltlich ein Anliegen ist, sondern exklusiv Einblicke in Relevanz und Forschungsstand geben kann. Dieses Interview wird aufgrund der Länge in mehreren Teil-Episoden erschienen. Hier nun also der zweite Teil, mit dem Titel Begriffsklärung und ein vertiefender Einblick in die Forschungsbedarfe.

Musikalisch unterstützt wird diese Episode von “Allison Crowe” erhältlich über das Musikportal http://www.jamendo.com.

File Download (23:37 min / 22 MB)