120_BiD_Next_Generation_Learning_Live_Broadcast

Die 10. Koblenzer eLerningtage standen ganz im Zeichen der alternativen Benutzeroberflächen. “In Touch with Learning”.Neben der Technologie und Konzeptionen wurde im Rahmen der Vorträge viel Raum um konkrete Einsatzszenarien und Erfahrungen aus Erprobungen gegeben.

Die Abschlussrunde stellte sich der Frage: “Wie lernt die nächste Generation?” Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren vor die Situation gestellt, sich in Kleingruppen für drei “Big Challenges” für Lehre und Lernen an Hochschulen 2015 und 2020 zu stellen – sich für eine Chelleng zu Entscheidung und diese in konkrete Meilensteinen zu formulieren. Die letzte Aufgabe bestand, zu formulieren, was im kommenden Monat davon verwirklicht werden soll.

Graham Attwell und Andreas Auwärter moderierten hieraus einen LiveWebcast, der jetzt hier online ist.

  • Cool Cavemen :: Musik von Cool Cavemen aus dem Album “Fusion” u.A. die Songs “Peaceful Power”, “New Pirates”
  • KELT2012 :: Die 10. Koblenzer E-Learningtage – Hier sind auch die Vorträge und Folien nachzusehen.
  • IWM Koblenz :: Die Homepage des Institut für Wissensmedien an der Universität Koblenz-Landau
  • FH Koblenz :: Der Webauftritt der Fachhochschule Koblenz
  • Virtueller Campus Rheinland Pfalz :: Hier können Sie mehr über den Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz erfahren.

File Download (40:07 min / 27 MB)

119_BiD_Organisation_bildet

Mit der gleichnamigen Fachtagung und Informationsveranstaltung lädt der neue Master-Studiengang “Pädagogik mit dem Schwerpunkt Forschung und Entwicklung in Organisationen ein. Grund genug, die Veranstalter und Hauptaktiven über die Ziele des Studienganges und die Inhalte der Fachtagung zu befragen. Und hier kommen Perspektiven der Organisationsforschung zum Ausdruck, die über informelles Lernen hinausgehen.

Wen diese Themen interessieren, der kann sich hier vor Ort persönlich ein Bild über Aktuelle Themen und Kontroversen pädagogischer Organisationsforschung machen.
Die Veranstaltung findet am 15.06.2012 an der Universität Koblenz statt.
Der Tagungsbeitrag beträgt 15€ – bei verbindlicher Anmeldung bis zum 01.06. 10€ . Die Anmeldung erfolgt über die in den Shownotes angegebene e-Mail-Adresse.

Viel Vergnügen wünscht Andreas Auwärter

  • Kontakt :: Über die eMailadresse organisation _at_ uni-koblenz _dot_ de können Sie weitere Informationen zur Tagung anfragen sowie auch eine Buchung vornehmen.
  • Programm :: Über diese Webseite erfahren Sie mehr über das Programm und die Kosten der Fachtagung. Es winkt ein Frühblüher-Rabatt.

File Download (23:32 min / 22 MB)

118_BiD_ELearningtag_RLP

Die Ag Podcasting hatte auf dem E-Learningtag Rheinland Pfalz an der Uni-Trier die ehrenvolle Aufgabe einer ‘Audio-Coverage’. Unser Ziel war es einige Stimmen aus der E-Learningpraxis und e-Learningbezogene Interessenlagen einzufangen. Mit neun kleinen Interviews und Statements der Besucherinnen enstand eine kleine akkustische Landkarte des e-Learning-RLP.

Viel Spass beim Hören
Andreas Auwärter

  • E-Learningtag-RLP :: Die Webseite des E-Learningtag-RLP mit Presseecho, Programmablauf und Dokumentation sowie den Tagungsbeiträgen.

File Download (39:10 min / 36 MB)

116_BiD_Episode_Henning_Paetzold_Texte

Aus der Rubrik – Das Buch das mich was Lehrte – heute ein Interview mit Prof. Dr. Henning Pätzold. Gleich zu Beginn wird er berichten, weshalb er sich für Texte und insbesondere für Liedtexte in seiner Vorstellung entschieden hat.

Das Interview führte Claudia Büchting und ein wenig auch Andreas Auwärter

File Download (30:30 min / 28 MB)

114_BiD_Der_Widerspenstigen_Zaehmung

Ein Konferenzraum in einem schönen Bio-Hotel. Am Rande einer Veranstaltung unterhalten sich ein(e) UmweltpädagogIn, ein(e) PsychologIn, ein(e) NeurowissenschaftlerIn und ein(e) PädagogIn über Lernen.

Es sprechen:

Uli: Elisabeth Jung
Pisa:Andreas Auwärter
Neuro: Phillip Schoppik
Konrad:Phillip Schoppik
Peter: Kristina Plagwitz
Stimme aus dem Off: Kristina Plagwitz, Phillip Schoppik
Sprecher: Andreas Auwärter
Skript zum Szenischen Dialog: Prof. Dr. Henning Pätzold @2010
Viel Vergnügen – auch bei den Out-Takes!

File Download (28:44 min / 26 MB)

113_BiD_Schule_Bildung_Wissenschaft_Episode_8

Sonderschulen, Integration, Inklusion
Wenn man vom dreigliedrigen Schulsystem spricht – wie auch hier im Podcast geschehen – darf man nicht vergessen, dass ein erheblicher Teil der Kinder und Jugendlichen in Deutschland keine dieser Schulen besuchen, und auch keine Gesamtschulen, sondern Sonder- beziehungsweise Förderschulen. Was das besondere an diesen Schulen ist, wen sie fördern sollen und ob sie überhaupt notwendig sind ist Thema dieser Folge.

File Download (10:02 min / 9 MB)

112_BiD_Unlearn_Company_Limited

Unlearn Company Limited – the unbelievable story of Gregory X – Gregory X hat den Zauber um den Lernbegriff satt. Jeder behauptet er wüsste, was mit Lernen gemeint ist. Trotzig möchte er die ‘Unlearn Company Limited’ ins Leben rufen. Zu seinem geheimen Plan gehört, die Vertreter der Wisser- und Besser-Wisser-Fraktionen gegeneinander auszuspielen. Hierzu begibt er sich auf einen Weg …

Ein szenischer Dialog der AG Podcasting im Sommersemester 2011.
Texte und Dialoge aus den Federn sowie interpretiert von
Bianca, Phillip, Anna, Elisabeth, Lisa, Kristina, Helena, Nadine und Andreas.

File Download (14:12 min / 13 MB)

101_Bid_Live_Lebenswerke

Hier unsere dritte Live – Sendung im Podcast Bildung im Dialog. Es ging ums Thema Lebenswerke – und was das mit Pädagogik zu tun hat. Als Gast und Gesprächspartner via Telefon verbunden ist Alexander Rausch aka @mindlounge, der uns aus seiner Praxis und Lebenserfahrung als Berater und Coach einen intensiven Einblick in Fragen der Lebensplanung bot und der Einladung folgte zum Thema Lebenswerke zu philosophieren. Natürlich verblieb das Gespräch nicht nur beim Individuum, sondern es wurde auch der breite Bogen zur Gesellschaft und dem gesellschaftlichen Wandel geschlagen.

  • mindlounge :: Das Blog unseres Studiogasts Alexander Rausch

File Download (42:10 min / 39 MB)

100_BiD_Episode_Medienpaedagogik

Zur 100. Episode nimmt die AG Podcasting eines ihrer eigenen Handlungsfelder in den Blick: Medien und Medienbildung. In gewohnter Manier werden einige Zugänge geboten, die von kurzen Interviews mit KommilitonInnen über ein Fallbeispiel bishin zu einem eher provokanten Beitrag reichen. Diese Vielfalt der Jubiläumsepisode bietet Erziehungs- und Medienpädagogik-Adressaten (also auch Eltern ) eine Einführung in die Thematik und regt zu eigenen Gedanken an. Angesprochen fühlen darf sich jeder Konsument dieser Zeilen, denn DU (be)nutzt Medien. Kritik, Lob, Ideen, Eingebungen aller Art – bitte Kommentieren!
Und es bleibt spannend: Für das nächste Jahr sind Vertiefungen der Thematik geplant. Ein Fokus wird dabei auf Beratungsangeboten und -Einrichtungen von Eltern liegen. Quellen und Gedankenvorlagen in den Shownotes zur Episode.

  • Baacke, Dieter :: Baacke, Dieter (1999): Die Medienpädagogik – ein McGuffin, Sisyphos, Herkules, oder…?, in: Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (JFF) (Hrsg.): Von der “Filmerziehung” zur “Medienkompetenz”. medien + erz
  • Schorb, Bernd :: Schorb, Bernd (1999): “Vierzig Jahre Medienpädagogik” bedeutet vierzig Jahre.”, in: Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis (JFF) (Hrsg.): Von der “Filmerziehung” zur “Medienkompetenz”. medie
  • Hüther, Jürgen / Podehl, Bernd :: Hüther, Jürgen / Podehl, Bernd (2005) : “Geschichte der Medienpädagogik”, in: Jürgen Hüther/Bernd Schorb (Hrsg.): Grundbegriffe Medienpädagogik. http://www.mediaculture-online.de/Geschichte-der-Medienpaedagogi.15+
  • Mediaculture Online :: Bei Mediaculture online gibt es noch mehr zum Thema Medienpädagogik, Medienbildung und Medienkompetenz.
  • Wikipedia: Medienkompetenz :: Stichwort Medienkompetenz in der deutschen Wikipedia.

File Download (26:58 min / 25 MB)

98_BID_Soziologen_sind _die_besseren_Erzieher?!

Eine Annäherung an den Sozialisationsbegriff im Interview mit Herrn Prof. Dr. Clemens Albrecht.
Der Professor für Soziololgie an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz gibt hier in einem Interview recht frei einen Überblick über den Sozialisationsbegriff und seine Dimensionen. Auch wird hierbei des öfteren auf das Verhältnis zur Erziehung eingegangen.
Die Interviewer sind Andreas Auwärter, Markus Eisenstein und Patrick Vetter.

File Download (39:39 min / 36 MB)